Front-Wangenknochen-Chirurgie

Front Cheekbone Surgery

Überblick

Wenn sie ein schönes Gesicht sehen, weiß es jeder. Nur wenige von uns verstehen jedoch, was jemanden attraktiv macht! Hohe Wangenknochen sind ein sehr wesentlicher visueller Bestandteil dieses unterbewussten Eindrucks. Schöne, hohe und ausgeprägte Wangenknochen verleihen einem Gesicht mit einem Hauch von Sexappeal ein schönes Aussehen.

Die Region unter dem Auge und neben der Nase wird als vorderer Wangenknochen bezeichnet. Wenn dieser Bereich flach ist, bietet er ein langweiliges Aussehen und erweckt den Eindruck, dass er alt ist.

Abhängig vom aktuellen Zustand und den Bedürfnissen des Patienten kann eine Operation am vorderen Wangenknochen entweder mit Wangenvergrößerung oder Wangenknochenreduktion durchgeführt werden. Bei der vorderen Wangenvergrößerung werden Prothesen verwendet, um den vorderen Wangenknochen Volumen zu verleihen und dem Gesicht ein dreidimensionaleres, jugendliches Aussehen zu verleihen.

Cheek Augmentation ist ein Verfahren, bei dem ein Implantat eingesetzt wird, um ein 3D-Volumen im flachen Gesicht zu erzeugen. Viele Patienten erwägen eine Wangenknochenreduktion, weil sie sich Sorgen um ihr breites Gesicht machen, aber je nach Situation kann eine Wangenknochenvergrößerung für ein 3D-Ergebnis im flachen Gesicht erforderlich sein.

Eine Zygomreduktion ist eine kosmetische Operationstechnik, die das Zygoma oder die Wangenknochen schrumpfen lässt. Es ist eine fortgeschrittenere Version der klassischen Kiefer- und Kinnoperationen, die oft das Brechen, Trimmen und Drehen des Wangenknochens beinhalten, um Knochenvorsprünge zu entfernen oder zu reparieren, die den Anschein erwecken, stark oder hart zu sein.

Daher ist eine Expertendiagnose für jeden Patienten unerlässlich, um vor der Operation das beste Verfahren zu ermöglichen. 

 

Was ist das Ziel der vorderen Wangenknochenoperation?

Goal of Front Cheekbone Surgery

Diejenigen, die eine Operation am vorderen Wangenknochen in Betracht ziehen, werden versuchen, ein besser proportioniertes Gesicht zu erhalten und das Aussehen von übermäßig prominenten oder flachen Wangenknochen zu verringern.

Während die beiden Operationen unabhängig voneinander zu sein scheinen und getrennt durchgeführt werden können, werden sie routinemäßig auch gemeinsam durchgeführt. Diejenigen, die sich einer Wangenknochenoperation unterziehen, sollten in der Lage sein, einen ausgewogenen und natürlichen Gesichtsausdruck zu erreichen.

 

Arten der vorderen Wangenknochenchirurgie

Types of Front Cheekbone Surgery

1. Jochbeinreduktion:

Eine Zygomareduktionsplastik, auch bekannt als Wangenknochenreduktion, ist eine kosmetische chirurgische Behandlung, die verwendet wird, um die Größe und das Aussehen der Jochbeinknochen zu reduzieren. Die Jochbeinknochen stützen den Jochbogen, formen die Wangen und tragen zu den Mittelgesichtskonturen bei. Es sollte beachtet werden, dass eine Zygomareduktionsplastik keine Wangenprobleme behandelt, die durch übermäßig große bukkale Fettpolster (Wangenweichteilfettpolster) verursacht werden, die am besten mit einer kosmetischen Operation zur Entfernung von Wangenfettpolstern behandelt werden sollten.

Die Zygoma-Reduktionsplastik kann auf zwei Arten durchgeführt werden. Eine Knochenrasur ist wirksam, um die Wangenknochenprojektion nach vorne zu minimieren, aber nicht die Gesichtsbreite. Eine invasivere Wangenknochenosteotomie ist eine Option für Patienten mit schwereren Wangenproblemen.

Zygoma-Reduktionsplastik-Kunststoffoperationen eignen sich hervorragend für die Mittelgesichtskonturierung, Gesichtsbreitenreduzierung und Wangenhangkorrektur. Asiaten unterziehen sich häufig einer Zygomareduktionsplastik oder einer Reduktionsmalarplastik, um die Gesichtsbreite zu verringern.

 

2. Vordere Wangenvergrößerung:

Wangenimplantate, oft als Wangenvergrößerung bekannt, werden verwendet, um die Wangenknochen zu verbessern oder die Wangen voller zu machen. Wangenvergrößerung, wie andere Formen der kosmetischen Chirurgie, kann Ihr Gesicht jünger aussehen lassen oder Ihre Gesichtsmerkmale ausgleichen, wodurch Sie sich attraktiver fühlen.

Wangenknochenimplantate werden seit 1956 verwendet und haben eine Erfolgsbilanz in Bezug auf die Sicherheit.  Viele Ärzte können die Operation einzeln oder in Verbindung mit anderen plastischen Gesichtsbehandlungen wie Nasenkorrektur, Facelift, Augenbrauenlifting oder Augenlifting durchführen.

Es gibt drei allgemeine Formen für Wangenimplantate:

  • Malare Implantate werden direkt auf die Wangenknochen eingesetzt und sorgen für mehr Projektion.
  • Sub-Malar-Implantate verleihen den Wangenknochen Fülle und glätten ein hageres oder versunkenes Aussehen.
  • Ein Kombinationsimplantat verbessert sowohl die Wangenknochen als auch die Wangen.

Einige Implantate, wie Silikonimplantate, können nachträglich entfernt werden. Andere verschmelzen mit natürlichem Knochengewebe und werden in die Wangenstruktur eingebaut.

 

Wer ist ein guter Kandidat?

Candidates for Zygoma Reduction

  • Kandidaten für die Zygoma-Reduktion:

Wenn Sie eine positive Einstellung, vernünftige Erwartungen und klare Ziele vor Augen haben, um Ihr Gesichtsbild und Ihr Aussehen zu verbessern, ist es an der Zeit, eine Wangenknochenreduktion in Betracht zu ziehen. Sie müssen körperlich fit und frei von signifikanten medizinischen Problemen sein. Patienten mit diesen Merkmalen benötigen möglicherweise eine Zygomreduktion.

Patienten, die von einer Zygomreduktion profitieren können, sind:

  1. Haben Sie übermäßig prominente vordere Wangenknochen.
  2. Haben Sie breite Wangenknochen, die ihr Gesicht übermäßig breit erscheinen lassen.
  3. Haben Sie eine Gesichtskontur, die unverhältnismäßig oder unausgewogen ist.
  4. Haben Sie eine eingesunkene Region hinter den Wangenknochen, die dem Gesicht ein hohles Aussehen verleiht.

Die Operation kann Knochenvorsprünge beseitigen oder reparieren, wodurch die Gesichtslinie schlanker, dünner und weicher erscheint.

Durch die Verringerung der Größe des Gesichts im Allgemeinen kann das Verfahren auch die Gesichtszüge einer Person besser definiert aussehen lassen. Für die meisten Patienten lassen die Ergebnisse des Verfahrens sie attraktiver aussehen.

 

  • Kandidaten für eine Wangenknochenvergrößerung:

Die Wangenvergrößerung ist eine sehr persönliche Operation. Für Menschen, die sich ihrer Wangen bewusst sind, könnte es eine lebensverändernde Operation sein. Diese Behandlung sollte für Sie selbst durchgeführt werden, nicht für jemand anderen oder um sich an ein ideales Bild zu halten.

Im Allgemeinen können Sie ein geeigneter Kandidat für eine Wangenvergrößerung sein, wenn: 

    • Sie sind körperlich gesund und haben ein konstantes Gewicht.
    • Sie haben vernünftige Erwartungen.
    • Sie rauchen nicht.
    • Du machst dir Sorgen um die Form deiner Wangen.
    • Sie haben übermäßig flache, dünne oder schlaffe Wangen.

 

Alternativen zur Wangenvergrößerung

Alternatives to Cheek Augmentation

Ein Wangenfüller ist eine ideale Verjüngungsbehandlung für diejenigen mit: 

  • "Flache" Wangenknochen 
  • "Abflachung" oder "Hohlräume" auf der Vorderseite der Wangen durch Volumenverlust durch Gewichtsverlust oder Alterung. 
  • Ein einfacher Wunsch nach höheren Wangenknochen als Schönheitsverbesserung. 

Nicht nur unsere Gesichtshaut beginnt mit zunehmendem Alter zu erschlaffen, sondern auch die darunter liegenden Weichteile und Knochen schrumpfen und tragen zu den Zeichen der Hautalterung bei. Es kommt zu einer Verringerung der Wangenknochenprominenz und einer Abflachung der Gesichtszüge im Mittelgesicht. Dies macht sich besonders im Mittelgesicht bemerkbar, wo das junge Fettpolster auf der Vorderseite der Wangen abnimmt und nach unten wandert, was zu einer "Abflachung" und schließlich "Aushöhlung" auf jeder Seite der Nase führt.

Dieses Verfahren kann leicht "Abflachungen" oder "Hohlräume" über das Mittelgesicht füllen, indem es den Wangen und Wangenknochen mit einem lang anhaltenden Wangenfüller Volumen verleiht und somit ein jugendlicheres Aussehen wiederherstellt.

Auf Wunsch können die Wangenknochen gleichzeitig mit dem gleichen Wangenfüller angereichert werden. Viele plastisch-chirurgische Einrichtungen nähern sich dieser Korrektur auf künstlerische Weise und achten darauf, ein sehr natürliches "Aussehen" zu erzielen, das kein überfülltes "Streifenhörnchen" bietet. Mit anderen Worten, das Ziel ist es, einen natürlicheren und frischeren "Look" zu bieten, indem lediglich wiederhergestellt wird, was verloren gegangen ist, und manchmal ein wenig mehr zur Verschönerung hinzugefügt wird, aber niemals etwas Übermäßiges und Unnatürliches.

Seien Sie versichert, dass wir nur zugelassene Wangenfüller verwenden, die die gleiche Komponente enthalten, die in der menschlichen Haut gefunden wird, so dass die Wahrscheinlichkeit einer Nebenwirkung so gering ist, dass vor der Behandlung keine Allergietests erforderlich sind.

Wangenfüller hat eine durchschnittliche Lebensdauer von 2-3 Jahren, aber bei bestimmten Personen hat es bis zu 4 Jahre oder länger gedauert.

Die Behandlung dauert nur etwa 20-30 Minuten und erfolgt sehr einfach und schmerzfrei durch ein einziges, winziges Eingangsloch in der Haut, das mit einer bescheidenen Menge an Lokalanästhetika betäubt wurde. Über dieses winzige Eintrittsloch wird eine feine stumpfe Kanüle eingeführt, um den Wangenfüller zu verteilen.

Außer in außergewöhnlichen Fällen wird eine scharfe Nadel nicht verwendet, um Wangenfüller zu injizieren. Scharfe Nadeln erfordern mehrere Injektionsstellen und können zu Blutergüssen und Klumpen führen. Stattdessen kann eine einzigartige stumpfe Kanüle verwendet werden, um den Wangenfüller durch eine einzige winzige Eintrittsstelle zu injizieren, was zu wunderschön glatten und prellungsfreien Ergebnissen führt.

 

Präoperative Bewertung & Vorbereitung

Preoperative Evaluation & Preparation

  • Die Patienten werden ihre Erwartungen und gewünschten Ziele besprechen, um vernünftige Erwartungen zu setzen.
  • Blutuntersuchungen oder eine ärztliche Untersuchung auf Anästhesie- und Operationstauglichkeit sowie eine Überprüfung des allgemeinen Gesundheitszustands.
  • Medizinische Probleme, Medikamentenallergien und frühere medizinische oder chirurgische Behandlungen werden alle bewertet (die Krankengeschichte des Patienten, die Arzneimittelgeschichte und die Allergiegeschichte).
  • Vermeiden Sie bestimmte Medikamente oder ändern Sie Ihre bestehenden Verschreibungen (wenn Sie bestimmte Medikamente einnehmen, besprechen Sie diese bei Ihrem ersten Termin mit Ihrem Chirurgen).
  • Patienten müssen die Einnahme von Aspirin, einigen entzündungshemmenden Medikamenten oder pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln vermeiden, die das Risiko übermäßiger Blutungen erhöhen können (nehmen Sie kein Medikament ein, ohne vorher Ihren Chirurgen zu konsultieren).
  • Die Patienten sollten rechtzeitig (2-3 Wochen vor der Operation) mit dem Rauchen oder Alkoholkonsum aufhören.
  • Untersuchung der Weichteile des Gesichts.
  • Radiologische Auswertung (CT-Scan des Gesichts).
  • Präoperative Beurteilung für die Vollnarkose.
  • Fotografie für prä- und postoperative Beurteilungen.

 

Was passiert während der vorderen Wangenknochenoperation?

During Front Cheekbone Surgery

  • Wangenvergrößerung:

Schritt 1 – Anästhesie

Während des chirurgischen Eingriffs erhalten Sie Medikamente, die Ihnen helfen, sich zu entspannen. Lokalanästhesie, intravenöse Sedierung und Vollnarkose sind alle Optionen. Ihr Arzt wird Sie über die beste Option für Sie beraten.

Schritt 2 – Der Schnitt

Je nach verwendeter Technik sind für die Wangenvergrößerung unterschiedliche Schnitte erforderlich. Wenn ein Fetttransfer durchgeführt wird, um Ihre Wangen zu vergrößern, haben Sie höchstwahrscheinlich einen kleinen Einschnitt um den Bereich des extrahierten Fettes sowie kleine Einschnitte in der Nähe Ihrer Wangen. 

Diese Schnitte sind oft nur wenige Millimeter lang. Wenn feste Wangenimplantate verwendet werden, wird der Schnitt durch die Präferenz Ihres Chirurgen bestimmt. Einige Schönheitschirurgen setzen Wangenimplantate durch einen Schnitt im Mund, während andere den Eingriff durch einen Schnitt unter Ihrem Augenlid durchführen.

Schritt 3 – Schließen der Einschnitte

Nähte, Hautkleber oder Tapes verschließen die Hautschnitte.

Schritt 4 – Sehen Sie sich die Ergebnisse an

Ihre Wangenvergrößerung gibt Ihnen vollere, weicher aussehende Wangen. Einige Patienten bemerken, dass ihre Wangen erhöht erscheinen. Die Wirkung von festen Wangenimplantaten ist dauerhaft, während die Ergebnisse des Fetttransfers mehrere Jahre anhalten können.

 

  • Zygoma Reduktion:

Eine Zygomreduktion dauert etwa drei Stunden und wird unter Vollnarkose durchgeführt.

Die Patienten müssen vor der Operation mindestens 8 Stunden fasten. Eine Röntgenuntersuchung wird als Teil der präoperativen Vorbereitung durchgeführt, um die Form der Oberkiefer- und Unterkieferknochen sowie die Positionen der Nerven in der Region richtig zu beurteilen.

Der Zugang zum Wangenknochen erfolgt dann durch zwei Einschnitte, einen im Mund und einen im Schläfenbereich. Die vorderen und hinteren Abschnitte des Knochens werden dann zertrümmert, um den Knochen zu schwächen und es zu ermöglichen, ihn von vorne und seitlich nach innen zu ziehen, wodurch seine nach außen gerichtete Projektion verringert wird. Bei Bedarf kann der Chirurg zusätzlich einen Teil des Körpers des Zygomaknochens entfernen, um ihn zu einem L zu formen. Der verbleibende Zygomaknochen wird dann dreidimensional gedreht.

Der Zygomabogen oder der bogenförmige seitliche Teil des Wangenknochens können ebenfalls korrigiert werden. Ein markanter Zygomabogen kann das Gesicht breiter erscheinen lassen, als es ist. Der Kopfhautansatz, bei dem der Schnitt über oder vor dem Ohr gemacht wird, kann verwendet werden, um den Bogen zu verringern. Dies ermöglicht dem Chirurgen den Zugang zum Bogen und Körper des Wangenknochens, was die Rotation des Knochens nach innen erleichtert.

Wenn sowohl der Zygomakörper als auch der Bogen angepasst werden müssen, werden beide Verfahren verwendet.

In der richtigen Position wird der Zygomaknochen verschraubt, um die Knochenbeweglichkeit zu verhindern. Drainagen werden verwendet, um Flüssigkeitsansammlungen im chirurgischen Bereich zu verhindern und werden am nächsten Tag entfernt. Nähte werden verwendet, um die Einschnitte zu versiegeln. 

 

Vorher & Nachher

Front Cheekbone Surgery Before & After

During Front Cheekbone Surgery

Die vordere Wangenknochenchirurgie ist eine kosmetische Operationstechnik, die der allgemeinen Struktur des Gesichts eine attraktivere Form verleiht. Es kann verwendet werden, um kleine Löcher in den Wangen zu füllen oder fehlendes Gewebe oder Fett wiederherzustellen. Für die meisten Patienten kann eine Wangenknochenoperation das Sahnehäubchen auf dem Kuchen sein, wenn es darum geht, harmonische Gesichtsmerkmale zu etablieren, und kann tatsächlich das Zünglein an der Waage im Aussehen Ihres Gesichts sein. Die vordere Wangenknochenchirurgie ist ein heikler Prozess, der nur von einem erfahrenen Arzt durchgeführt werden sollte, und das Ergebnis wird dann wie folgt sein:

 

Wie ist die Genesung?

recovery time

Die Erholungszeit für eine Wangenknochenoperation ist wirklich kurz. Die meisten Patienten können ihre normalen Aktivitäten nach etwa einer Woche wieder aufnehmen, vorausgesetzt, sie haben keine zusätzlichen Operationen zur gleichen Zeit durchgeführt. Natürlich ist jede Situation anders, und Sie sollten sich mit Ihrem plastischen Gesichtschirurgen über mögliche Nebenwirkungen beraten. Ihr Arzt kann Ihnen raten, anstrengende Aktivitäten wie Bewegung und schweres Heben in der ersten und zweiten Woche zu vermeiden.

Patienten können leichte Reizungen, Rötungen und leichte Blutergüsse um die Inzisionsstellen erfahren, wenn sie sich erholen. Wenn die Nebenwirkungen nach ein bis zwei Wochen anhalten, sollten Sie Ihren Arzt benachrichtigen.

Sie müssen auch einige Nachsorgetermine vereinbaren, damit Ihr Arzt garantieren kann, dass die Einschnitte richtig heilen und dass die Implantate noch an Ort und Stelle sind.

 

Was sollten Sie nach dem Eingriff tun?

After the Procedure

Nach der Operation dauert es etwa sechs Wochen, bis der Wangenknochen vollständig verheilt ist. Während dieser Erholungsphase sollten Patienten vermeiden, Druck auszuüben oder die Seite ihres Gesichts zu verletzen. Vermeiden Sie es, sich die Nase zu putzen, bis der Wangenknochen vollständig verheilt ist. Die folgenden Vorschläge können Ihnen helfen, sich schneller zu erholen:

Befolgen Sie genau die postoperativen Tipps:

  • Halten Sie den Kopf für 3-4 Wochen hoch, besonders beim Schlafen (Schlafposition).
  • Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Chirurgen und nehmen Sie die empfohlenen Medikamente ein.
  • Wickeln Sie für 3-5 Tage einen Kompressionsverband über Ihre Wange (Vorsicht bei Bandagen).
  • Wundbehandlung für alle Arten von äußeren Wunden
  • Wenn Sie orale Wunden haben, sollten Sie Ihren Mund reinigen oder nach jeder Mahlzeit gurgeln.
  • Folgen Sie 2-3 Wochen lang einer weichen Diät (vermeiden Sie es, harte Lebensmittel zu essen).
  • Vermeiden Sie anstrengende körperliche Aktivitäten für 3-4 Wochen (völlig körperliche Aktivitäten sind für einige Tage verboten).

 

Mögliche Probleme/Risiken

Potential Problems/Risks

  1. Schmerz. Erwarten Sie mäßige Beschwerden; nehmen Sie häufige Schmerzmittel für 3-5 Tage. Aspirin / Ibuprofen sollte vermieden werden.
  2. Quetschend. Gelegentlich, dauert bis zu zwei Wochen.
  3. Wundinfektion. Leichte Infektion gelegentlich. Wenn Antibiotika erforderlich sind, werden sie verabreicht. In seltenen Fällen erfordert eine schwere Infektion eine Entfernung des Implantats. 1% ist das Risiko.
  4. Hämatom. In seltenen Fällen kann ein Hämatom (Blutentnahme) eine Drainage erforderlich machen.
  5. Sensation. Es kann zu einem gewissen Gefühlsverlust im Mund kommen. Es kann bis zu 6 Wochen dauern, bis sie wieder normal sind.
  6. Verschiebung. Die Implantatverschiebung ist ziemlich ungewöhnlich. Vermeiden Sie es in den ersten 6 Wochen, Druck auf Ihre Wangen auszuüben und auf der Vorderseite oder Seite zu schlafen.

 

Vordere Wangenknochenchirurgie Kosten

Surgery Cost

Laut den Zahlen der American Society of Plastic Surgeons für 2020 betragen die durchschnittlichen Kosten für Wangenimplantate 3.669 USD. Diese durchschnittlichen Kosten machen nur einen Teil der Gesamtkosten aus. Anästhesie, Operationssaaleinrichtungen und andere damit verbundene Gebühren sind nicht inbegriffen. Um Ihre Gesamtgebühr zu ermitteln, wenden Sie sich bitte an die Praxis Ihres Schönheitschirurgen.

Die Gebühr für die Wangenvergrößerung richtet sich nach der Erfahrung des Chirurgen, der Art des durchgeführten Eingriffs und dem geografischen Standort der Praxis.

In den meisten Situationen kostet die Zygomareduktion (Wangenknochenverkleinerung) zwischen 2.000 und 5.000 US-Dollar.

 

Schlussfolgerung

Cheekbone surgery

Zu runde Wangen können den Anschein erwecken, dass Sie schwerer sind als Sie. Eine Wangenknochenoperation kann Ihr Gesicht kleiner und proportionaler erscheinen lassen.

Der Zweck der vorderen Wangenknochenchirurgie ist es, Gesichtsharmonie zu schaffen. Eine Wangenknochenoperation ist die Verfeinerung/Verbesserung der Wangenknochenform. Dies wird üblicherweise durch Einsetzen eines passenden "Implantats" direkt auf den Wangenknochen, weit unter der Haut, oder durch Rekonturierung des Wangenknochens durch Jochverkleinerung durchgeführt.

Die Wangenkorrektur ist, wie jeder andere chirurgische Eingriff, mit chirurgischen Risiken wie Infektionen, Blutungen, Blutergüssen oder allergischen Reaktionen auf Anästhetika verbunden.